06.05: Tags und Tags

Category: Webentwicklung
Durch Peruns Artikel Struktur und Tags habe ich endlich verstanden, das das englische Wort Tag in der Webtechnologie mit zwei verschiedenen Bedeutungen benutzt wird. Das Wort Tag bedeutet übersetzt soviel wie Etikett, Kennzeichen, Marke.

Bisher kannte ich nur eine Art von Tags: in Auszeichnungssprachen wie HTML, XHTML und XML wird der Begriff für Elemente, die zur Auszeichnung von Texten oder Daten dienen, verwendet. Die meisten Internetnutzer haben diese Tags schon einmal gesehen:

<p>Dieser Satz ist von zwei Tags umgeben</p>

Bei Webdiensten wie dem Photo Sharing Dienst Flickr werden die Fotos mit Schlüsselwörtern versehen, um sie in Rubriken einzuordnen. Dabei können auch mehrere Wörter ein Bild charakterisieren. Diese Schlüsselwörter werden ebenfalls als Tags bezeichnet. Zum Beispiel:

london, science, museum, sciencemuseum

Jetzt ist mir auch klar, warum ich beim Lesen mancher Artikel, in denen der Begriff Tag verwendet wurde, nur Bahnhof verstanden habe. Allerdings finde ich die zweite Bedeutung nicht sehr glücklich und hoffe, dass sich dafür der Begriff Schlüsselwort bzw. Keyword durchsetzt.
Category: Webentwicklung
Auf der Suche nach Buttons für meine Newsfeeds habe ich eine gute Idee gefunden: anstelle von Grafiken kann man auch Text verwenden, den man mit CSS formatiert. Richtig formatiert sieht der Text genauso aus wie die üblichen grafischen Buttons.

Eric Meyer hat einige CSS-Buttons erstellt, die er seinen Lesern anbietet: Steal These Buttons, Too. Meyers Buttons sind leider nicht kompatibel zum Internet Explorer, der einen unschönen dunkelgrauen Rahmen in die Bottons einfügt.

Ich habe mir eine Variation des RSS-Buttons gebaut, die auch im Internet Explorer 6 ordentlich aussieht:

RSS2.0

CSS-Buttons machen richtig Spaß, da man sehr einfach einem eigenen Text einfügen kann. Ich drinke zum Beispiel gerne Kaffee mit Milch:

Powered byWhite Coffee

Ohne diese Hilfe hätte mein Weblog nie das Licht der Welt erblickt. icon_wink.gif

Nachtrag: Wegen einem Fehler bei der Browserkompatibilität habe ich die CSS-Buttons am 5.5. noch mal ausgetauscht. Um über und unter der Schrift etwas Abstand zum Rahmen einzufügen, benötigt man einen CSS-Hack, der allerdings im Header der HTML-Datei oder einer externen CSS-Datei eingefügt werden muss.